Bernd Thissen/dpa/Archiv
ARCHIV - Milos Pantovic wechselt von Bochum zu Union Berlin. - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen.

Berlin - Torhüter Andreas Luthe verlässt Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin und wechselt zu Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern. Dies teilten beide Clubs mit.

Der 35-Jährige war 2020 vom Bundesliga-Rivalen FC Augsburg zu Union gekommen und bestritt 65 Pflichtspiele für den Hauptstadt-Club. Dabei half der in Velbert geborene Schlussmann den Köpenickern, sich in der Bundesliga zu etablieren. Insgesamt absolvierte der langjährige Bochumer 89 Spiele in der Bundesliga, 153 in der 2. Liga und 15 im DFB-Pokal. Dazu kommen internationale Einsätze für Union.

Eine Woche vor dem Trainingsstart hat Union seinen Kader auch weiter verstärkt. Vom Ligakonkurrenten VfL Bochum kommt Milos Pantovic zu den Eisernen, wie der Verein am Montag mitteilte. Angaben über die Vertragslaufzeit des ablösefreien 25 Jahre alten Mittelfeldspielers machte Union nicht.

Pantovic hat 100 Pflichtspiele für Bochum bestritten, in denen dem gebürtigen Münchner 13 Tore und 14 Assists gelangen. Vor allem in der vergangenen Spielzeit machte Pantovic mit zwei Treffern aus großen Distanzen gegen Hoffenheim und Freiburg auf sich aufmerksam.