Berlin - Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin hat zwei weitere Testspielpartner in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit gefunden. Am 29. Juni tritt der Tabellenfünfte der vergangenen Saison bei Drittliga-Absteiger Viktoria Berlin im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (18.00 Uhr) an. Drei Tage später ist die Mannschaft von Union-Trainer Urs Fischer bei Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg in der MDCC-Arena zu Gast, wie Union am Dienstag mitteilte.

Zuvor hatten die Köpenicker bereits zwei Vorbereitungsspiele festgezurrt. Am 6. Juli tritt das Team bei Eintracht Braunschweig an, am 9. Juli sind bei der Saisoneröffnung im Stadion An der Alten Försterei die Bohemians Dublin zu Gast. Anschließend begeben sich die Berliner vom 11. bis 20. Juli in das Trainingslager in Neukirchen am Großvenediger. Eine Woche später steht mit der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal der Pflichtspielauftakt an.