Mainzer Lee in Südkoreas Startelf - Uruguay ohne Cavani

Der Mainzer Bundesligaprofi Jae-Sung Lee steht in der südkoreanischen Startelf für das Auftaktspiel bei der Fußball-WM gegen Uruguay. Angeführt wird der zwei...

ARCHIV - Der Mainzer Jae-Sung Lee spielt bei Südkorea von Beginn an.
ARCHIV - Der Mainzer Jae-Sung Lee spielt bei Südkorea von Beginn an.Thomas Frey/dpa

Doha-Der Mainzer Bundesligaprofi Jae-Sung Lee steht in der südkoreanischen Startelf für das Auftaktspiel bei der Fußball-WM gegen Uruguay. Angeführt wird der zweimalige Asienmeister von Heung-Min Son, der nach seiner Fraktur im Augenbereich mit einer Maske stürmen wird.

Uruguay beginnt indes im Angriff mit dem früheren Barca-Torjäger Luis Suarez und Liverpool-Stürmer Darwin. Für Edinson Cavani, der zuletzt über eine Knöchelverletzung klagte, reichte es noch nicht für die Startelf. Verteidiger Ronald Araújo ist nach seinem Adduktorenabriss nicht rechtzeitig fit geworden und steht nicht im Kader.