Berlin - Der kleine Lio quäkt fröhlich im Hintergrund, als Marcel Noebels daheim im Barnim ans Telefon geht. Die Tage vor der Abreise zu den Olympischen Spielen in Peking nutzt der Stürmer der Eisbären Berlin, um im Speckgürtel der Hauptstadt Kraft für die Aufgaben zu sammeln, die ihm und der Eishockey-Nationalmannschaft in China bevorstehen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.