Berlin - Die Eisbären Berlin müssen in den kommenden Wochen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verletzungsbedingt auf die beiden Stürmer Mark Zengerle und Pierre-Cedric Labrie verzichten. Zengerle zog sich im Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg eine Teilruptur der Syndesmose zu und wird voraussichtlich sechs bis acht Wochen ausfallen. Labrie wird aufgrund einer Leistenverletzung in den kommenden zwei bis drei Wochen fehlen.

Spieler von den Eisbären Juniors lizenziert

Von den Eisbären Juniors Berlin werden Torhüter Gion Ulmer sowie die Verteidiger Korbinian Geibel und Paul Reiner vom Hauptstadtklub lizenziert und stehen damit Eisbären-Cheftrainer Serge Aubin für Ligaspiele zur Verfügung.