Mesut Özil ist nicht nach Deutschland zurückgekehrt, nicht als Fußballprofi, ist heute Abend nicht für den FC Arsenal  bei dessen 3:0-Sieg in der Europa League bei Eintracht Frankfurt aufgelaufen. Für manche ist das eine Nachricht, die Sprengkraft entwickeln könnte. Für andere ist es Alltag.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.