Mittelham verliert Achtelfinal-Auftakt bei WTT Cup-Finals

Nina Mittelham vom TTC Berlin Eastside hat bei den WTT Cup-Finals der 16 Punktbesten der Serie im chinesischen Xinxiang ihr Achtelfinal-Auftaktmatch gegen di...

ARCHIV - Nina Mittelham vom ttc berlin eastside in Aktion.
ARCHIV - Nina Mittelham vom ttc berlin eastside in Aktion.Jörg Carstensen/dpa/Archivbild

Berlin-Nina Mittelham vom TTC Berlin Eastside hat bei den WTT Cup-Finals der 16 Punktbesten der Serie im chinesischen Xinxiang ihr Achtelfinal-Auftaktmatch gegen die Weltranglisten-Erste Sun Yingsha mit 0:3 verloren. Für die Teilnahme an dem mit einer Million US-Dollar dotierten Damen- und Herren-Turnier waren je 16 Aktive qualifiziert, darunter vier deutsche Männer und zwei Frauen.

Nach der Startrunde sind mit Dmitri Ovtcharov und Timo Boll noch zwei aus diesem Sextett im Rennen. Nina Mittelham begann gegen die Top-Favoritin stark und führte im ersten Satz mit 5:2, ehe die Olympiazweite ihren Rhythmus gefunden hatte und den Abschnitt mit 11:8 gewann. Durchgang zwei ging deutlich mit 11:4 an die 21-jährige Chinesin. Im dritten Satz machte Sun nach wieder respektabler Gegenwehr von Mittelham mit 11:6 ihren 3:0-Erfolg perfekt.