Stuttgart - Der frühere Weltranglisten-Erste Andy Murray und der topgesetzte Stefanos Tsitsipas stehen beim ATP-Rasenturnier in Stuttgart im Viertelfinale.

Dort treffen die beiden Tennisstars am Freitag aufeinander. Der Brite Murray gewann gegen den Kasachen Alexander Bublik 6:3, 7:6 (7:4). Im zweiten Satz hatte er bereits 2:5 zurückgelegen. Der aktuelle Weltranglisten-Fünfte Tsitsipas aus Griechenland setzte sich trotz kurzer Regenunterbrechung locker mit 6:3, 6:4 gegen den Schweizer Qualifikanten Dominic Stricker durch.

Murray und Tsitsipas sind zum ersten Mal bei dem mit 769.645 Euro dotierten Event auf dem Stuttgarter Weissenhof dabei. Es dient als Vorbereitung auf das am 27. Juni beginnende Grand-Slam-Turnier in Wimbledon, das Murray bereits zweimal gewonnen hat.

In der Weltrangliste liegt der 35-Jährige, der seine Karriere wegen schwerwiegender Hüftprobleme fast schon beendet hätte, inzwischen nur noch auf Platz 68. Tsitsipas feierte seine größten Erfolge bislang auf Sand- und Hartplätzen. In Stuttgart, wo er zum Auftakt ein Freilos hatte, gehört der 23-Jährige aber auch zu den Topfavoriten.