Es begann bei einem Grillabend. "Schau mal, was wir für tollen Nachtisch haben!", riefen meine Freunde euphorisch. Und waren umso erstaunter über mein entsetztes Gesicht, als sie mir das Naschwerk in die Hand drückten: Eis am Stiel. Schwarz-rot-güldenes Eis am Stiel.

Ich kann solch eventbezogenen Marketing-Maßnahmen einfach nichts abgewinnen. Besser gesagt: Sie gehen mir gehörig auf die Nerven. Und das, obwohl ich Fußball mag. Auch bei der WM fiebere ich kräftig mit - und drücke dem DFB-Team bei jedem Spiel die Daumen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.