Der fränkische Weltkonzern Adidas könnte sein Engagement im deutschen Antidoping-Kampf ruhig offensiver vermarkten. Der Sportartikelriese besitzt ein Alleinstellungsmerkmal: Er ist das einzige verbliebene deutsche Unternehmen, das die Nationale Antidoping-Agentur (Nada) bei ihrer Arbeit finanziell unterstützt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.