SCHLADMING - Neunzehn ist eine prima Zahl, sie ist nur durch eins und sich selbst teilbar, sie ist eine Primzahl. Müssen sich also neunzehn gleichzeitig in einem abgesteckten Rasenquadrat dribbelnde Fußballer auf Trainerkommando in Grüppchen aufteilen, zu dritt, zu fünft, zu neunt, bleibt immer mindestens einer allein. Und wer allein ist oder in einer zu kleinen Gruppe unterkommt, geht ein paar Mal in den Liegestütz, er hat die Aufgabe nicht erfüllt. Ein bisschen erinnerte diese Übung an die bei Kindern beliebte Reise nach Jerusalem.

Stühlerücken im Trainingslager

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.