Oberarmbruch stoppt Skirennfahrer Ferstl

Skirennfahrer Josef Ferstl muss wegen eines Oberarmbruchs für mehrere Wochen pausieren.

Garmisch-Partenkirchen-Skirennfahrer Josef Ferstl muss wegen eines Oberarmbruchs für mehrere Wochen pausieren.

Wie der Deutsche Skiverband mitteilte, hatte der Speed-Spezialist die Verletzung am Vortag beim Super-G im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen erlitten. Inzwischen sei der 33-Jährige erfolgreich operiert worden. Für die deutsche Alpin-Elite waren die nationalen Meisterschaften die letzten Wettkämpfe in diesem Winter.