Berlin - Es sollte eine Überraschung werden. Zumindest eine kleine. So, wie er das in vielen Partien mit seinen Gegenspielern gemacht hatte und sie nicht ahnten, was dieser flinke und trickreiche Typ gerade vorhatte und er es vielleicht manchmal selbst nicht so genau wusste. „Wir verbringen ein paar Tage an der Ostsee, wir sind im Neptun in Warnemünde. Das mag er sehr, dorthin sind wir immer wieder gern hingefahren. Deshalb machen wir das zu seinem 80. Geburtstag mal wieder“ – so die Idee seiner Frau Karin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.