Hertha-Profi Per Skjelbred gibt in jedem Spiel bis zur letzten Minuten alles. 
Foto: Thomas Frey/dpa

Berlin - Mitten hinein in die Turbulenzen, die der Rücktritt von Jürgen Klinsmann verursachte, platzte die Meldung, dass der Norweger Per Skjelbred, 32, am Saisonende den Verein verlassen und zurück zu seinem Heimatverein Rosenborg Trondheim gehen wird. Nach sieben Jahren in Berlin. Ein kleiner Rückblick ist deshalb angebracht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.