Berlin - Corona-Schock kurz vor dem Abflug: Wenige Stunden vor der Abreise zum Europa-Endspiel beim FC Brügge haben die positiven Tests von Trainer Jesse Marsch und Kapitän Peter Gulacsi für helle Aufregung bei RB Leipzig gesorgt. Der Vizemeister muss in der Champions League am Mittwoch (21 Uhr, DAZN) beim vorentscheidenden Spiel in Belgien auf Taktgeber Marsch und seinen Stammtorwart verzichten. Das teilte der Club nach dem Abschlusstraining mit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.