Podolski empfiehlt Bayern Verpflichtung von Kane

Eine Verpflichtung von Harry Kane würde den FC Bayern nach Einschätzung des ehemaligen Münchners Lukas Podolski auf ein noch höheres Niveau heben.

Der frühere Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski lächelt in die Kamera.
Der frühere Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski lächelt in die Kamera.Bernd Thissen/dpa

München-Eine Verpflichtung von Harry Kane würde den FC Bayern nach Einschätzung des ehemaligen Münchners Lukas Podolski auf ein noch höheres Niveau heben.

„Der würde super passen. Wenn die so einen holen, muss man in den nächsten Jahren wieder über ein Triple nachdenken“, sagte der 37 Jahre alte einstige Fußball-Nationalspieler, der zurzeit für den polnischen Erstligisten Górnik Zabrze spielt, dem TV-Sender Bild. 

Nach dem Wechsel von Robert Lewandowski zum FC Barcelona gilt der bis 2024 an Tottenham Hotspur gebundene Kane als einer der Nachfolge-Kandidaten für die Bayern. Podolski verwies jedoch auf die zuletzt gute Form und die Treffsicherheit von Eric Maxim Choupo-Moting: „Aktuell macht es ja Choupo-Mouting nicht schlecht. Die Frage ist, braucht man dann eine klassische Nummer 9.“

Dass Lewandowski mit dem FC Barcelona ein Vorrunden-Aus in der Champions League hinnehmen musste, bezeichnete Podolski als „herben Schlag“. „Natürlich fiebern alle in Polen mit ihm - er ist hier so etwas wie der Hero. Aber ich gehe davon aus, dass jetzt viele sagen - nicht nur in Polen - ach, wäre er doch lieber in München geblieben.“