Lissabon/Genf - Cristiano Ronaldo bleibt mit Portugal in der Nations League ungeschlagen.

Der Fußball-Superstar traf im Estádio José Alvalade von Lissabon zwar nicht selbst, Ex-Europameister Portugal gewann dennoch mit 2:0 (2:0) gegen Tschechien. João Cancelo erzielte in der 33. Minute die Führung, fünf Minuten später erhöhte Gonçalo Guedes gegen den bisherigen Tabellenzweiten.

Mit sieben Punkten behauptet Portugal unter Trainer-Routinier Fernando Santos (67) die Tabellenspitze in der Gruppe 2 der Nations League A. Zwei Punkte weniger hat Spanien als neuer Zweiter.

Der Mannschaft von Coach Luis Enrique gelang der erste Sieg, nachdem sie mit zwei Remis - eines gegen Portugal - in die Nations League gestartet war. In Genf setzte sich der EM-Halbfinalist des vergangenen Jahres gegen die Schweiz mit 1:0 (1:0) durch. Der einzige Treffer der Partie gelang Pablo Sarabia bereits in der 13. Minute. Gastgeber Schweiz von Trainer Murat Yakin kassierte damit die dritte Niederlage im dritten Spiel. Zuvor hatten sie 0:4 gegen Portugal verloren, Ronaldo hatte dabei zweimal getroffen.