Berlin - Die erste Dienstreise von Thomas Päch im neuen alten Job hatte es in sich: Zehn Tage tourten die Basketballer von Alba Berlin bis zum vergangenen Sonntag quer durch Europa. Aufenthalte in Frankreich und der Türkei sowie insgesamt fünf Testspiele standen auf dem Plan. Für Albas Spieler boten diese eine willkommene Möglichkeit, sich vor dem Saisonstart am kommenden Donnerstag gegen Bonn unter Wettkampf Bedingungen einzuspielen. Für Thomas Päch waren sie eine Chance, sich wieder an die Arbeit als Assistenztrainer zu gewöhnen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.