Die Spiele in der spanischen Liga scheinen für die Profis von Real Madrid zu einer lästigen Pflichtaufgabe geworden zu sein. Beim 0:0 im Stadion des Liga-Schlusslichts CA Osasuna lieferte der Meister eine seiner schwächsten Partien der Saison. „Ohne den gelbgesperrten Cristiano Ronaldo ist das Real-Team eine kümmerliche Truppe“, urteilte das Sportblatt As am Sonntag. „Selten hat man die Madrilenen so schwach gesehen.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.