Berlin - Auf der Bühne eines Varietétheaters treten normalerweise schrille Vögel auf: Artisten, Tänzer, Akrobaten, Musiker, Menschen, die unterhalten wollen. Oder Bob Hanning. Der Geschäftsführer der Füchse Berlin hatte das Wintergarten-Varieté in der Potsdamer Straße gemietet, um dort sein Buch „Hanning. Macht. Handball.“ vorzustellen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.