RB Leipzig darf bald wohl rund 21.000 Zuschauer ins Stadion lassen.
Foto: Imago Images/Kevin Voigt

Berlin - Bekommt der Fußball seine Fans zurück? Die Bundesliga-Bosse arbeiten am Ende der Geister-Tristesse in den Stadien und stehen wohl vor einem Durchbruch. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung steigen die Chancen, dass zum Saisonstart im September wieder Zuschauer in die Stadien dürfen – zumindest teilweise. Detaillierte Planungen sollen in einer Sonderkommission der Deutschen Fußball-Liga (DFL) besprochen werden. Nachfragen beantwortete die DFL nicht. Das letzte Wort hat ohnehin die Politik.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.