Matthias Sammer ist in Deutschland als TV-Fußballexperte die klare Nummer eins. Das hat der 51-Jährige auch am Donnerstagabend einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wenngleich das mal wieder viel zu wenig Menschen mitbekommen haben. Sammer war nämlich vor, während und nach dem ersten Relegationsspiel zur Fußball-Bundesliga zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Union nur für die Abonnenten des Streaming-Dienstes Eurosport Player, der die Übertragungsrechte für die Ausscheidungsspiele exklusiv hat, sicht- und hörbar. Großartig einmal mehr, mit welcher Leidenschaft der ehemalige Nationalspieler dabei zu Werke ging, beeindruckend, wie er die Dinge auf den Punkt brachte.

"Die Underdog-Rolle hat sich sehr gedreht"

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.