An diesem Mittwoch beginnt in Ägypten die 27. Handball-Weltmeisterschaft mit Teams aus 32 Ländern wie Angola, Deutschland, Südkorea oder Uruguay. Eine weltweite Sport-Großveranstaltung also, ausgetragen in den Hallen von Gizeh, Kairo, New Capital und Alexandria – mitten in einer globalen Pandemie.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.