Ronaldo trifft für Manchester United: Sieg beim FC Everton

Mit seinem ersten Saisontor in der Premier League hat Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo Manchester United einen wichtigen Sieg beschert.

Spiel gedreht: Cristiano Ronaldo (r) erzielt den Führungstreffer zum 2:1.
Spiel gedreht: Cristiano Ronaldo (r) erzielt den Führungstreffer zum 2:1.Peter Byrne/PA Wire/dpa

Liverpool-Mit seinem ersten Saisontor in der Premier League hat Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo Manchester United einen wichtigen Sieg beschert.

Ronaldo (M) steht vor seiner Einwechslung neben seinem Trainer Erik ten Hag (r).
Ronaldo (M) steht vor seiner Einwechslung neben seinem Trainer Erik ten Hag (r).Jon Super/AP/dpa
Der Portugiese sorgt in der 44. Minute für die 2:1-Führung für Manchester United.
Der Portugiese sorgt in der 44. Minute für die 2:1-Führung für Manchester United.Peter Byrne/PA Wire/dpa

Der Portugiese erzielte den entscheidenden Treffer zum 2:1 (2:1)-Erfolg beim FC Everton in Liverpool. Der 37-Jährige war in der 29. Minute für Anthony Martial in die Partie gekommen. 15 Minuten später war er nach einem Steilpass von Casimero erfolgreich. Für den Ausnahmestürmer war es das insgesamt 700. Tor auf Club-Ebene. Zuvor hatte Axel Iwobi (5.) die Gastgeber früh in Führung gebracht. Antony (15.) glich kurz darauf für United aus. Manchester ist nun Tabellenfünfter.

Um Ronaldo hatte es in den vergangenen Wochen und Monaten Unruhe gegeben. Immer wieder war darüber spekuliert worden, er wolle den Verein verlassen, da er mit seiner Situation unzufrieden sei. Der neue Trainer Erik ten Hag hatte den Nationalspieler nur selten berücksichtigt.