Bogdan Radosavljevic wirft nun wieder für Alba Berlin.
Bogdan Radosavljevic wirft nun wieder für Alba Berlin.
Foto:  Camera 4/Imago Images

Berlin-Hohenschönhausen - Es war fast so, als wäre er nie weg gewesen. Mit der Rückennummer zwei lief Bogdan Radosavljevic nach mehr als einem Jahr Pause und zwischenzeitlich drei unterschiedlichen Teams wieder einmal in der Arena am Ostbahnhof auf, mit einem Trikot von Alba Berlin. Er wurde dafür lautstark von den mehr als 10.000 Fans begrüßt. „Es war mega schön. Ich habe mich auch riesig gefreut, dass es wieder Berlin ist. Ich habe mich auf die Halle, die Jungs, die Coaches gefreut, auf alles, das ich schon kenne“, sagte Boggy, nach dem 90:77-Sieg gegen Oldenburg. Boggy, so wird er noch immer liebevoll von den Berliner Anhängern, Mitspielern und dem Alba-Stab genannt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.