Der Deutschlandachter hört auf das Kommando des Kleinsten im Boot.
Foto: Imago Images/Simon

Berlin - Die EM von Freitag bis Sonntag auf dem Maltasee in Posen/Polen ist nach den coronabedingten Absagen der Weltcups und der Verlegung der Olympischen Spiele von Tokio der erste Wettkampf für die Ruderer in diesem Jahr. Der Deutschlandachter gilt nach sechs EM- und drei WM-Erfolgen in Serie als Favorit. Steuermann Martin Sauer aus Berlin über die Stärken seines Teams, Größenunterschiede unter Männern und kluge Mädchen.

Berliner Zeitung: Herr Sauer, wie sind Sie eigentlich Steuermann geworden?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.