Jokerrolle beim 1. FC Union? Nichts für Sebastian Polter.
Jokerrolle beim 1. FC Union? Nichts für Sebastian Polter.
Foto: Imago Images

Orihuela - Trainingslager sind keine Vergnügungsreisen, das ist jedem klar. Zwei Vormittage in Folge sah Stürmer Sebastian Andersson im Royal Golf Club Campoamor keinen Ball. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das ist grundsätzlich kein gutes Zeichen. Denn hinter ihm stehen Sebastian Polter und Anthony Ujah bereit. Und beiden ist gemein, dass sie in den ersten Tests des Jahres getroffen haben, während Unions Topangreifer – acht Saisontore – leer ausging.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.