Für eine 15-Jährige hat sich Anna Seidel schon ein recht ambitioniertes Projekt als Nahziel auferlegt. Die junge Shorttrackerin, die sich ab heute bei der Heim-EM in Dresden für die Olympischen Spiele in Sotschi aufwärmt, sagt: „Ich will dazu beitragen, dass Shorttrack in Deutschland bekannter wird. Die Aufmerksamkeit jetzt ist eine schöne Sache.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.