Spandau 04 baut auf die Paraden von Torwart Laszlo Baksa. 
Foto: Imago Images/Camera 4

Berlin - Spandau 04 hat den großen Ballsportvereinen in Berlin einiges voraus. Albas Basketballer mussten sich beim Geisterturnier in München zum Meister küren, Union und Hertha die Saison vor leeren Rängen die Saison zu Ende spielen. Wenn die Wasserballer am Dienstagabend ihre Wiederauferstehung im Becken der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg (19 Uhr) feiern, dürfen sie von den Rängen ähnlich unterstützt werden, wie sie es gewohnt sind.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.