Berlin - Tischtennisspielerin Nina Mittelham vom TTC Berlin Eastside und ihre Vereinskollegin Shan Xiaona haben bei internationalen Turnieren ihre Top-Form unter Beweis gestellt. Mittelham gelang in Lima bei dem WTT Contender Turnier sogar ein doppelter Erfolg. Im Einzel-Finale schlug die 25-Jährige die Japanerin Miyu Nagasaki mit 4:3, im gemischten Doppel mit Dan Qui aus Düsseldorf, mit dem sie im Vorjahr Mixed-Europameisterin geworden war, gewann sie das Endspiel gegen Eric Glod und Sarah de Nutte aus Luxemburg mit 3:2.

Ihre 39 Jahre alte Teamkollegin überzeugte parallel beim Zagreb Contender mit starken Auftritten. Im Einzel scheiterte sie erst im Halbfinale mit 2:4 gegen die Japanerin Miyu Hirano, im Doppel bei ihrer Premiere mit Sabine Winter sogar erst im Endspiel gegen das japanische Duo Ito/Hayata mit 1:3. Bei den kommenden Deutschen Meisterschaften am 25./26. Juni in Saarbrücken werden beide jedoch nicht am Start sein.