Es war ein Willkommensgruß der etwas unangenehmeren Art. Sechs Sekunden stand Jonas Mattisseck im ersten Viertel gegen ZSKA Moskau auf dem Feld, da hatte er sein erstes Negativerlebnis. Nach einem Einwurf an der eigenen Grundlinie vertändelte Alba Berlins Aufbauspieler den Ball, Mike James bestrafte diesen Fehler mittels Korbleger prompt. „Willkommen gegen einen der besten Point Guards Europas“, sagt Marco Baldi zu der Aktion, „das hat aber einen unschätzbaren Effekt: Ich garantiere, das wird ihm so nicht mehr passieren, nicht, wenn er aufs Feld kommt. Da wird er so konzentriert und wach sein.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.