La Baule - Die deutschen Springreiter haben beim Nationenpreis-Turnier in La Baule auch im Großen Preis keine vordere Platzierung erreicht.

Von fünf Startern blieb in dem französischen Badeort keiner fehlerfrei. Für das beste Ergebnis sorgte die in Belgien lebende Jana Wargers, die mit Limbridge nach einem Abwurf auf Rang 14 ritt.

Beim Nationenpreis am Freitag hatte die deutsche Mannschaft nur den sechsten Platz belegt. Den Großen Preis gewann zwei Tage später die Kanadierin Beth Underholl mit Dieu Merci vor dem Brasilianer Yuri Mansur mit Vitiki und Pierre Marie Friant (Frankreich) mit Urdy.