Spurs trennen sich überraschend von Joshua Primo

Die San Antonio Spurs haben sich überraschend von Basketball-Profi Joshua Primo getrennt, teilte der Club der nordamerikanischen Liga NBA mit. Der erst 19 Ja...

ARCHIV - Joshua Primo (l) von den Spurs in Aktion gegen Brandon Ingram von den New Orleans Pelicans.
ARCHIV - Joshua Primo (l) von den Spurs in Aktion gegen Brandon Ingram von den New Orleans Pelicans.Gerald Herbert/AP/dpa

Berlin-Die San Antonio Spurs haben sich überraschend von Basketball-Profi Joshua Primo getrennt, teilte der Club der nordamerikanischen Liga NBA mit. Der erst 19 Jahre alte Kanadier war erst im vergangenen Jahr an Position zwölf von den Texanern bei der Talenteziehung gedraftet worden.

„Wir hoffen, dass diese Entscheidung auf lange Sicht im besten Interesse von sowohl der Organisation als auch von Joshua ist“, wurde Spurs-Geschäftsführer Robert Canterbury Buford in der knappen Mitteilung des Franchise zitiert.

Erst vor zwei Wochen hatten die Spurs per Option den Vertrag von Primo um ein weiteres Jahr bis 2024 verlängert. Der Flügelspieler teilte in einem Statement bei ESPN mit: „Ich weiß, dass ihr alle überrascht seid von der heutigen Ankündigung. Ich habe mir Hilfe gesucht, um ein früheres, erlittenes Trauma zu bewältigen, und ich werde mir jetzt die Zeit nehmen, um mich vollständig auf die Behandlung meiner psychischen Probleme zu konzentrieren.“ Er hoffe, in der Zukunft diese Probleme mit der Öffentlichkeit zu teilen, „damit ich anderen Betroffenen helfen kann“.