Wenig los im Stadion.
Foto: imago-images/Philipp Szyza

Frankfurt - Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet Matthias Ginter die Aufforderung ausspricht, doch bitte den nächsten Auftritt der deutschen Nationalmannschaft zu besuchen. Als einziger Abgesandter vom aktuellen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach bewirbt der Abwehrspieler in einem Videoclip das EM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland (Sonnabend 20.45 Uhr/RTL) im Borussia-Park. „Bei Heimspielen haben wir immer gute Stimmung und sind fast immer ausverkauft“, sagt der 25-Jährige zu Bildern von feiernden Fohlen-Anhängern. Dann fügt der Weltmeister an: „So ähnlich wird es beim Länderspiel sein. Ich hoffe, dass viele Fans den Weg ins Stadion finden.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.