Die Stadion-Baustelle im Freiburger Westen  im August.
Die Stadion-Baustelle im Freiburger Westen im August.
Foto: Patrick Seeger/dpa

Freiburg - Im Freiburger Stadtteil Mooswald, wo die Straßen Hasenweg, Schneckengraben oder Am Vogelbach heißen, reihen sich Einfamilienhäuser mit gepflegten Vorgärten aneinander, auf viele Dächer sind Photovoltaikanlagen montiert. Im nahe gelegenen Millenniumswald gedeihen Spitzahorn, Speierling und die Kaukasische Flügelnuss. Die Anhöhe Monte Scherbelino nutzen nicht nur Jogger und Hundebesitzer zum Auslauf mit ihren Tieren. Von hier aus genießt man auch eine herrliche Aussicht über den Mittleren Schwarzwald mit seinen Bergen Roßkopf und Kandel.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.