Berlin - Elias Nerlich hatte zuletzt sehr wenig Zeit. Schließlich gibt es allerhand zu tun für den 23-jährigen E-Sportler, der Hertha BSC in diesem Jahr verlassen hat. Ein neues E-Sport Team, Fokus Clan, bei dem der Berliner als Geschäftsführer und Investor zugleich tätig ist, das Führen der Modemarke Elevate und dazu noch der Auftrag für den brandneuen Ableger der „Fifa“-Reihe die Werbetrommel zu schwingen, sind eben alles Aufgaben, die einen Terminkalender durchaus strapazieren können. Wir haben in einer der wenigen freien Stunden die Zeit gefunden, um mit Elias über seine neuen Projekte, den Einfluss auf seine Community und die Zukunft des E-Sports in Deutschland zu sprechen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.