Das gab es noch nie. Zehn der 18 Zweitligatrainer haben den 1. FC Union zum Aufstiegsfavoriten erklärt, und so beginnt die Saison für die Berliner am Sonnabend um 13 Uhr beim FC Ingolstadt gleich mit dem Duell der vermeintlich stärksten Teams. Der Bundesligaabsteiger aus Bayern wurde in der Umfrage als einziger Konkurrent noch häufiger (15-mal) genannt als Union. Exemplarisch sei der Coach des 1. FC Nürnberg zitiert. „Union Berlin und dann kommt Ingolstadt ins Ziel“, sagte Michael Köllner.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.