Die Bundesliga hat einen neuen Superstar: Erling Braut Haaland, drei Tore in 20 Einsatzminuten.
Die Bundesliga hat einen neuen Superstar: Erling Braut Haaland, drei Tore in 20 Einsatzminuten.
dpa

Augsburg - Auch nach seinem beeindruckenden wie traumhaften Bundesligadebüt mit drei Toren binnen 20 Minuten ließ sich fernab der großen Bühne beobachten, dass es sich bei Erling Braut Haaland um einen ziemlich außergewöhnlichen Stürmer handelt. Während eines Interviews mit dem norwegischen Fernsehen hielt der Winterzugang von Borussia Dortmund in einer Hand eine überdimensionierte Trinkflasche, wie sie in Fitnessstudios gemeinhin grimmige Gestalten verwenden, die Mühe haben, sich durch einen Türrahmen zu zwängen. Haaland nahm immer wieder kräftige Schlucke während des Interviews, und als der mutmaßliche Proteinshake geleert war, ließ er sich umgehend eine Wasserflasche nachreichen. Um den halben Liter mit drei Zügen in seinen 1,94 Meter großen Körper zu schütten, benötigte er keine Minute, was auch daran lag, dass er parallel dazu nur wenige Worte darauf verwendete, über seinen bemerkenswerten Auftritt in Augsburg zu sprechen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.