Stuttgart - Tennis-Profi Kevin Krawietz muss verletzungsbedingt pausieren. Wegen leichter Schulterprobleme wird der Davis-Cup-Spieler beim am Montag beginnenden Rasenturnier in Stuttgart nicht antreten, wie die Veranstalter unter Berufung auf Doppelpartner Andreas Mies mitteilten.

Krawietz wolle sich schonen und anschließend beim ATP-Turnier in Halle zurückkehren. Mies geht in Stuttgart gemeinsam mit dem Franzosen Fabrice Martin an den Start. Gemeinsam waren Krawietz und Mies bei den French Open in der ersten Runde gescheitert. Das deutsche Duo hatte 2019 und 2020 in Paris den Titel gewonnen.