New York - Super-Bowl-Rekordchampion Tom Brady setzt laut Medienberichten seine Karriere fort. Demnach soll sich der Star-Quarterback mit seinem Club New England Patriots auf einen neuen Vertrag bis 2021 geeinigt haben.

Der 42 Jahre alte Football-Superstar, der seit 2000 bei den Patriots spielt, soll insgesamt 70 Millionen Dollar (rund 63 Millionen Euro) verdienen.

Brady hatte im Februar die Patriots mit dem 13:3-Erfolg gegen die Los Angeles Rams als erster Spieler überhaupt zum sechsten Super-Bowl-Titel geführt. Schon danach hatte der Altmeister erklärt, weitermachen zu wollen. (dpa)