Das Gesicht zur Lage: Hertha-Trainer Ante Covic beim Training umringt von Journalisten.
Foto: dpa/Andreas Gora

Berlin-Charlottenburg - Wenn es eng wird für einen Trainer, also seine Entlassung wahrscheinlicher ist als die Fortsetzung seines Engagements, schlägt die Stunde der Protokollanten beziehungsweise die Stunde der Mimik- und Wort-Deuter. Wann erscheint der Trainer beim Training? Wie guckt er dabei? Was sagt er? Wo ist der Manager? Wer nimmt an der Krisensitzung teil? Wie guckt der Manager? Was sagt der Manager? Und so fort.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.