Istanbul - Trainer Stefan Kuntz ist mit der türkischen Fußball-Nationalmannschaft ein optimaler Start in die Nations League gelungen. Die Mannschaft des 59 Jahre alten Ex-Profis setzte sich gegen die Färöer mit 4:0 (1:0) durch.

Im Istanbuler Basaksehir-Fatih-Terim-Stadion erzielten Cengiz Ünder (37. Minute), Halil Dervisoglu (47.), Serdar Dursun (82.) und Merih Demiral (85.) die Treffer für die Gastgeber. In der Liga C bekommen es die Türken, die sich nicht für die WM Ende des Jahres in Katar qualifizieren konnten, in Gruppe eins noch mit Luxemburg und Litauen zu tun.