Die unglückliche Partnerschaft zwischen den Eisbären Berlin und Cheftrainer Jeff Tomlinson wurde beendet. Stefan Ustorf, Sportlicher Leiter, sagte: „Jeff ist ein guter Trainer. Aber leider hat die Konstellation hier nicht gepasst.“ Ein wenig überraschend kam die Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt schon. Zuletzt hatte die Mannschaft in drei Spielen acht Punkte gesammelt. Wenn auch mit wenig ansehnlichen Leistungen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.