Treue Anhänger: Fans von TuS Makkabi feuern den Berlin-Ligisten an.
Foto: Imago Images

Die Freude musste raus. Wolfgang Sandhowe jubelte, genoss die Schulterklopfer auf dem Weg zur Kabine des TuS Makkabi Berlin, nahm die Glückwünsche zum 2:1-Sieg gegen Berlin United dankbar und mit einem breiten Lächeln entgegen. Die blaue Mütze, die der Trainer während der vorangegangenen gut 90 Minuten getragen hatte, hielt der 65-Jährige in der Hand, ließ Sonne auf sein Haupt fallen. Durch den Erfolg verteidigte Makkabi die Tabellenführung in der Berlin-Liga.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.