Berlin - Dieser Besuch kam überraschend für alle bei RB Leipzig bei der Feier im Berliner Club „Pearl“.

Nach dem Pokalsieg der Sachsen über den SC Freiburg tauchte plötzlich der ehemalige Coach Julian Nagelsmann auf. Der jetzige Bayern-Trainer, die im vergangenen Jahr mit RB im Pokal-Finale noch an Borussia Dortmund (1:4) gescheitert war, in dieser Spielzeit aber mit dem FC Bayern München seine erste Meisterschaft gewonnen hatte, gratulierte RB-Chef Oliver Mintzlaff und dem Team zum Erfolg.

Lange blieb Nagelsmann Augenzeugenberichten zufolge aber nicht, wie die Leipziger bestätigten. Zuerst hatte die „Leipziger Volkszeitung“ darüber berichtet.