Hamburg - Souverän ohne Niederlage: Mit Unicorns of Love: Sexy Edition steht das dritte deutsche Team aus der Prime League in der Hauptrunde des europäischen League-of-Legends-Turniers European Masters.

„Ich bin gerade sehr glücklich“, schrieb Tobias „Dreamer Ace“ Schreckeneder nach dem Spiel auf Twitter. „Es gibt noch vieles, an dem wir arbeiten müssen, aber ich bin stolz auf mein Team.“

In der Play-In-Phase war das deutsche Academy-Team der UoL der klare Favorit auf das Weiterkommen und erfüllte die Erwartungen. In der eigenen Gruppe blieb das Team ungeschlagen, und ging auch in der Knockout-Phase gegen Entropiq mit 2:0 aus der Partie.

Karmine Corp um Starspieler Martin „Rekkles“ Larsson, in der französischen Liga überraschend nur auf Platz Drei, steht ebenfalls ohne Probleme in der Hauptrunde. Das E-Sport-Team des FC Barcelona hat die Teilnahme in dessen ersten Saison dagegen verpasst.