Union Berlin gewinnt beide Testspiele gegen Augsburg

Zwei Testspiele binnen weniger Stunden - und beide Male gewinnt Union Berlin gegen den FC Augsburg. Gerade in der zweiten Partie wird deutlich, dass die Eise...

Der 1. FC Union Berlin bereitet sich im spanischen Campoamor auf die Rückrunde vor.
Der 1. FC Union Berlin bereitet sich im spanischen Campoamor auf die Rückrunde vor.Matthias Koch/dpa

Campoamor-Einmal knapp, einmal deutlich: Der 1. FC Union Berlin hat den Testspiel-Doppelpack gegen den FC Augsburg dominiert.

Die Eisernen setzten sich im Trainingslager im spanischen Campoamor gegen ihren Konkurrenten aus der Fußball-Bundesliga zunächst mit 1:0 (0:0) durch. Kurz darauf gab es im Duell zweiter komplett durchgetauschten Mannschaften ein 4:1 (4:0) für die Eisernen.

Zwei Wochen vor der Saison-Fortsetzung in der Bundesliga erzielte Stürmer Jordan Siebatcheu in der 56. Minute per Handelfmeter den Siegtreffer in der ersten Partie, die arm an Höhepunkten war. Der Augsburger Davide Dell'Erba hatte zuvor eine Flanke mit dem Ellenbogen abgewehrt. Der FCA kam erst in der Schlussphase besser ins Spiel, konnte sich aber keine klaren Chancen erarbeiten.

Union im zweiten Spiel mit Vierer- statt Dreierkette

In der zweiten Partie, die keine halbe Stunde nach dem Abpfiff des ersten Spiels angepfiffen wurde, hatte Augsburg durch Lukas Petkov (10.) die große Chance zur Führung. Union-Torwart Frederik Rönnow parierte hervorragend. Danach waren die Berliner, die diesmal mit einer Vierer- statt einer Dreierkette in der Abwehr spielten, deutlich überlegen und kamen durch Sven Michel (12./39.), Kevin Behrens (26.) und Jamie Leweling schon vor der Pause zu einer klaren Führung.

Für die deutlich unterlegenen Augsburger konnte Petkov (80.) in der Schlussphase noch verkürzen. Kurios: Der Schiedsrichter hatte die Begegnung vor dem Torschuss unterbrochen. Der Treffer zählte dennoch.

Union Berlin kehrt am Mittwoch aus Spanien in die Hauptstadt zurück. Am folgenden Samstag ist der slowakische Club MSK Zilina der letzte Testgegner. Eine Woche später folgt die Partie gegen die TSG Hoffenheim in der Bundesliga. Der FC Augsburg setzt die Saison einen Tag später mit dem Spiel bei Borussia Dortmund fort.