Marvin Friedrich (links).
Foto: imago images / Jan Huebner

BerlinFriedrichs Vertrag bei den Köpenicker startete zum 30.06 2019. Wie groß das Interesse der Union an dem Innenverteidiger ist, zeigt auch seine Vertragslänge bis zum 30.06.22 und die Ablösesumme von zwei Millionen Euro.

Der Juniorennationalspieler Marvin Friedrich war bereits in der vergangenen Saison eine der Grundfesten der Aufsteiger. Die Schwaben vom Augsburger FC nahmen zu Saisonende die im Vorfeld im Vertrag festgeschriebene Rückkaufoption wahr. Oliver Ruhnert, der Geschäftsführer des FC Union Berlin, bezeichnet ihn als einen der Garanten der guten Berliner Defensive.

Von der Jugend des FSC Guxhagen über viele Stationen zur Union nach Berlin

Friedrichs Karriere begann 2008 in der Jugend des FSC Guxhagen. Nach einem kurzen Abstecher in die Jugendmannschaft des OSC Vellmar spielte Friedrich 2011 in der U17 des SC Paderborn. Von dort wechselte er in das Nachwuchsleistungszentrum des FC Schalke 04. Hier spielte er zuerst in der U17 und später in der U19. 2016 lief Friedrich dann das erste Mal für den FC Augsburg auf. 2018 schnürte er die Schuhe für die Union. Der FC Augsburg nahm 2019 seine Rückkaufoption für den Innenverteidiger wahr. Im Sommer 2019 konnten die Köpenicker den Abwehrspieler dann doch wieder für sich gewinnen.

Friedrich selbst war darüber froh, denn er wollte zurück zur Union. Er bat FCA Manager Stefan Reuter selbst darum, wieder in die Hauptstadt wechseln zu dürfen. In Augsburg hatte Friedrich sich nicht unbedingt wohlgefühlt. Ein Grund dafür war offenbar, dass er bei den Schwaben hauptsächlich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam. Somit spielte er nur in der Regionalliga Bayern, was nicht seinem Anspruch entsprach.

Für die Abwehr der Köpenicker ist der 1,93 m große Hüne ein wichtiger Spieler. Seine Hauptposition ist zwar die des Innenverteidigers. Friedrich kann genauso gut aber auch als rechter oder linker Verteidiger eingesetzt werden.

Marvin Friedrich.
Foto: imago images / Jan Huebner
Steckbrief Marvin Friedrich: Daten zum Fußballprofi

Größe: 1,93 Meter
Gewicht: 81 Kilogramm
Rückennummer: 5
Position: Abwehr - Innenverteidigung (er kann auch die Positionen als rechter oder linker Verteidiger besetzen)
Schussfuß: rechts
Schuhgröße: 45
Spielerberater: arena11 sports group
Marktwert: 3.000.000 € (laut transfermarkt.de)

Auch privat spielt Fußball eine große Rolle

Marvin Friedrichs großer Bruder Steffen spielte beim KSV Hessen Kassel, wo er seit 2016 die Funktion des Teammanagers innehat. Auch seine Schwester Melissa hat einige Erfahrung auf dem Fußballplatz. Sie spielte 2014 bei der U17 Fußball Weltmeisterschaft der Frauen in Costa Rica, Aktuell spielt sie in der Abwehr von Bayer 04 Leverkusen.

Ansonsten ist wenig über das Privatleben des Fußballprofis bekannt.

Steckbrief Marvin Friedrich: Infos zum Privatmensch (Stand September 2019)

Social Media: Facebook und Instagram
Geburtstag: 13. Dezember 1995 in Kassel
Lieblingsessen: Nudeln