Was Urs Fischer aus dem 1. FC Union Berlin gemacht hat, ist offensichtlich: einen Erstligisten, der sich Saison für Saison selbst übertrifft und sich am 33. Spieltag seines dritten Bundesligajahres durch ein schwer beeindruckendes 4:1 (3:0) in Freiburg die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb gesichert hat. Aber was hat der 1. FC Union Berlin aus Urs Fischer gemacht?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.