Dieser Abschied gefällt André Hofschneider: Am Pfingstmontag ließ er Torwart Daniel Haas im Freundschaftsspiel gegen FV Preussen Eberswalde als Kapitän auflaufen – und als Stürmer. Prompt schoss die Nummer eins zwei Tore und bereitete eins vor. 3:0 zur Pause, Haas ging, Endstand 4:1. „Die Geschichte ist gut, oder?“, freut sich der Coach mit Haas, der Union nach vier Jahren verlässt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.